Die erziehungswerkstatt- Seiten im Web sind auch für PädagogInnen da!
Praxis in Wien 16, Grundsteingasse 13/2-4
Mag. Robert Schmid MA
Pädagoge Sonder- und
Heilpädagoge

Sozialpädagoge
Psychoanalytisch
pädagogischer
Erziehungsberater

Tel.: 0699 111 31 604    -   email: rs@erziehungswerkstatt.at

Die psychoanalytisch pädagogische Erziehungs-

beratungspraxis ist jener Ort an dem Sie  kompetente und professionelle Beratung in Anspruch nehmen können. Sie werden sich mit allen ihren Sorgen und Anliegen ihre Familie betreffend ernstgenommen und angenommen fühlen. Wir werden uns gemeinsam genau ansehen warum es mit Ihrem Sprössling im Moment so schwierig ist, um Wege zu finden das gesamte familiäre Klima zu entlasten.

Um wieder Freude an der Familie und am eigenen Kind zu haben.

Home
Nach oben
Vorträge
Aktuelle Themen
Elternschule

 

In der unten angeführten Liste stehen Vorschläge für Vorträge, die ich auch in Ihrer Einrichtung / Institution halten könnte. Ich bitte Sie dafür mit mir Kontakt auf zu nehmen.

 
Seminar zum Thema
Viele Kinder nicht deutscher Muttersprache im Kindergarten

Der Kindergarten auf dem Wege einer Identitätsfindung - Multikulturelles Lernen als Bereicherung für Alltagskompetenzen
besteht als Angebot im Fortbildungsprogramm der Wiener Kinderfreunde
Zu buchen für Kindergärten der Wr. Kinderfreunde

Ort und Zeit nach Vereinbarung

Im Anschluss an diese Teamfortbildung wird eine Elternfortbildung angeboten. Bei dieser haben die Eltern die Möglichkeit sich mit den Fragen des multikulturellen Lernens im Kindergarten auseinanderzusetzen.

Erziehung - Ja! - Aber:
Wann? Wohin? Warum? Und vor allem Wie?

In dieser Vortragsreihe wollen wir uns mir dem Thema Erziehung auseinandersetzen und den Fragen nachgehen:
Wann beginnt Erziehung?
Wozu soll Erziehung dienen?
Wohin soll Erziehung gehen?
Warum soll überhaupt erzogen werden?
Und vor allem, wie kann dies alles geschaffen werden?

Diese Veranstaltung wird mit kurzen Übungen aufgelockert und vertieft und richtet sich vornehmlich an Eltern von Kindern jeden Alters. Da diese 3 Abende aufeinander aufbauen, ist es sinnvoll alle drei Veranstaltungen zu besuchen. Donnerstags jeweils 19:00 bis 20:30 - Kursbetrag: 33,-- Euro

Do. 28.11.02 "Das Umfeld, in dem Erziehung vor sich geht."
Do. 5.12.02 "Was geht im Kind vor sich? - Entwicklungspsychologie"
Do. 12.12.02 "Beispiele aus dem Erziehungsalltag."

Anmeldung unter Kurs Nr. A08 bei der
VHS Neusiedl am See


Fachtagung "Wann beginnt der Ernst des Lebens?"
Wie kann Vorschulerziehung aussehen und wo soll sie stattfinden?

Impulsreferate:
Mag. Robert Schmid
Das Kind im psychodynamischen Spannungsverhältnis Eltern-Kindergarten-Schule.

Prof. Karl-Heinz Gruber
Überblick über europäische Modelle der Vorschulerziehung

Dr. Christa Raffelsberger
Der Kindergarten als Bildungseinrichtung

Dr. Marianne Richter
Flexible Schuleingangsphase

NR Gabriele Binder
Zahlen, Daten, Fakten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Waltraud Witowetz-Müller
Das Recht des Kindes auf qualitätsvolle Vorschulerziehung

anschließend Diskussion

in den Räumlichkeiten der
BAWAG Wien 1
Näheres folgt

Mittwoch, 8. Mai 2002 von 14:00 bis 18:00

Wenn Erziehung an den Nerven zerrt

Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde in den Räumlichkeiten des
Betriebskindergartens der Bank Austria
"Wie Eltern und Kinder ihre Konfliktsituationen lösen können."

Donnerstag, 16. April 2002 von 18:00 bis 20:00

Wenn Erziehung an den Nerven zerrt

Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde in den Räumlichkeiten des
Kindergartens Parndorf
"Wie Eltern und Kinder ihre Konfliktsituationen lösen können."

Donnerstag, 11. April 2002 von 19:00 bis 21:00

Du verstehst mich nicht
Achtung Wiederholung!!!!!!

Diskussionsrunde in den Räumlichkeiten der
BASSENA
1100 Wien, Ada Christen Gasse 2
"Wie Eltern und Kinder ihre Konfliktsituationen lösen können."

"Auf Grund des großen Interesses wird dieser Vortrag nun wiederholt:"

Donnerstag, 11. April 2002 von 10:30 bis 12:30

Um Anmeldung unter Tel.: 688 53 57 wird gebeten.

Seminar zum Thema
Viele Kinder nicht deutscher Muttersprache im Kindergarten

Der Kindergarten auf dem Wege einer Identitätsfindung - Multikulturelles Lernen als Bereicherung für Alltagskompetenzen
in den Räumlichkeiten des
Kindergartens Steinbauergasse

Mittwoch, 13. März 2002 von 17:00 bis 21:00
Ausgebucht

Erziehungswerkstatt

Erziehung - jeder tut es, jeder weiss es besser, aber mancher wundert sich auch, dass das Kind ins Bett macht, Angst hat, plötzlich schlechte Noten hat, nichts isst und vieles mehr. In der Erziehungswerkstatt können wir gemeinsam nach Ursachen suchen, warum Erziehung gerade jetzt so schwer ist.

Kurs Nr.: 29
Volkshochschule Liesing/Haupthaus
28.02., 7.03. und 14.03.2002
Do 19:00 bis 20:30
ATS 455,00 / Euro 33,07

Dies ist eine Veranstaltung in den Räumlichkeiten der VHS Liesing. Auch die Anmeldung erfolgt direkt über die VHS Liesing .

Du verstehst mich nicht

Diskussionsrunde in den Räumlichkeiten der
BASSENA
1100 Wien, Ada Christen Gasse 2
"Wie Eltern und Kinder ihre Konfliktsituationen lösen können."

Dienstag, 22. Jänner 2002 von 17:00 bis 19:00

Um Anmeldung unter Tel.: 688 53 57 wird gebeten.

Kinder und Fernsehen

Diskussionsrunde in den Räumlichkeiten des Kindergartens in Nickelsdorf/Burgenland

"Wieviel Fernsehen ist in welchem Alter richtig und was sollen Kinder sehen?"

Ein Elternabend am 24.1.2002 ab 19 Uhr 30

Wann brauchen Kinder welche Grenzen?

Diskussionsrunde in den Räumlichkeiten des Kindergartens in 7163 Andau/Burgenland

"Was macht es so schwierig, dass Kinder sich an die Wünsche ihrer Eltern halten? Kann man Grenzen setzen ohne dass am Ende alle böse sind?"

Ein Elternabend am 20.2.2002 ab 19 Uhr

Scheidung - die Veränderung in der Familie

Was macht eigentlich die Scheidung für Kinder und Eltern so schwer? Welche Befürchtungen gibt es auf Seiten der Kinder und welche auf Seiten der Eltern? Wir wollen die Situation des Kindes nachzeichnen und verstehen wie Kinder auf die Situation regieren.



Diesen Vortrag kann ich jeder Zeit in Ihrem Kindergarten, Schule etc. bzw. in meinen Praxisräumlichkeiten (für kleinere Gruppen) halten. Sie können sich jeder Zeit mit mir für die Organisation in Verbindung setzen.
Kontakt

(Termin und Ort nach Vereinbarung)



zum Seitenanfang